Pamoja Afrika e.V. Logo
Pamoja Afrika e.V. Logo

Herzlich Willkommen bei Pamoja Afrika e.V. Köln

Pamoja Afrika e.V. Köln ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum einen in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe engagiert und sich zum anderen der Antidiskriminierungsarbeit widmet.

VERANSTALTUNGSHINWEIS:

Aufruf zur Beteiligung: Demo - 18.01.2020 - Gegen das N-Wort!


In einem Gerichtsurteil des Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern wurde unter anderem „entschieden“, dass die Frage, ob das N-Wort tatsächlich abwertend gemeint ist, nur aus dem Zusammenhang beurteilt werden kann und eine Benutzung des Wortes durch abgeordnete im Landtag nicht schon generell die „Würde des Landtages verletzt“. Hiergegen wurde bereits eine Online-Petition gestartet, die bereits über 90.000 Unterstützer hat: http://chng.it/wXfc4tsC


Dies war der Auslöser für verschiedene Vertreter*innen der Afrikanischen Community deutschlandweit gemeinsame Demonstrationen und Kundgebungen anzumelden, auch in Köln.

Die Demonstration in Köln findet statt diesen Samstag, den 18.10.2020 ab 14:00 Uhr am Heumarkt.


Siehe auch: https://www.facebook.com/events/2490299774517016


PAMOJA AFRIKA E.V. KÖLN bezieht ebenfalls klare Stellung gegen die Verwendung des N-Wortes in jeglicher Form und unterstützt den Aufruf zur Demonstration, sowie die Online Petition. Dass die Verwendung des N-Wortes immer abwertend ist, für die Betroffenen rassistische Diskriminierung und Verletzung bedeutet egal in welchem Kontext, steht außer Frage.


Menschen, die nicht davon betroffen sind, sollten die Bereitschaft haben, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und eine Sensibilität dafür entwickeln, was mit der Benutzung des N-Wortes angerichtet und ausgelöst wird. Nur der Austausch, das Gespräch und die innere Bereitschaft zur Auseinandersetzung und Veränderung jedes Einzelnen in unserer Gesellschaft können dazu führen, dass ein Bewusstsein dafür entsteht, sensibler zu werden  und damit auch das N-Wort aus seinem Sprachgebrauch zu streichen.


Wir rufen alle Menschen auf, sich ebenfalls zu beteiligen. Es wäre schön, wenn möglichst viele von uns sich solidarisch zeigen und am Samstag den 18.01.2020 bei der Demo vor Ort dabei sind. Ebenfalls sollten wir alle diesen Veranstaltungshinweis über unsere Netzwerke verbreiten.


Wir bitten deshalb um Weiterleitung der Informationen zur Demonstration und zur Beteiligung an der Petition!


Wer sich darüber hinaus für die Aktion engagieren möchte, kann uns gerne kontaktieren.


Der Vorstand von PAMOJA AFRIKA E.V. KÖLN



UNSERE THEMENBEREICHE

Jugendarbeit

  • Projekte zum Thema „Identität und Wurzeln“
  • Sprachrohr für Akzeptanz und Öffentlichkeit

Familienunterstützung
mit Kollektivgedanken

  • Begleitung und Beratung
  • Gruppenangebote

Veranstaltungen

  • Fach- und themenbezogene Seminare

  • Safe Space Workshops und Empowermenttrainings

  • Peer zu Peer Gruppen (experts by experience)

  • Kulturfestival (AKWAABA – Willkommen Afrika in Köln)

Willkommenskultur

    • Verständigung im kulturell-gesellschaftlichen Kontext
    • Orientierungs- und Inklusionshilfe
    • Unterstützung für Studentinnen und Studenten

SENDEN SIE UNS EINE NACHRICHT

Sie können mit uns jederzeit in Kontakt treten. Schreiben Sie uns jetzt an!

Wir nehmen so schnell wie möglich mit Ihnen Kontakt auf.

 
 
 
 
 

UNSERE PARTNER

pamojaafrika.org verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu

OK